Vorbemerkung:

Wir Menschen sind großartig – und gemein. Erkenntnis daraus:

Man muss man die Menschen nehmen, wie sie sind – es gibt keine anderen.

Gewinne Menschen. Am besten, die Richtigen für dich, deine Idee, deine Vision, dein Unternehmen, dein Thema. Und trenne dich von Menschen, die dir den Frieden deiner Seele auf Dauer stören, sagte Paul Brunton.

Das Gesetz der Resonanz öffnet dazu die Augen.

Gewinne Menschen.

Erst lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich,später zitieren sie dich.

Erfolg ist die humanste Rache.

Werbeslogan eines Bogenschützen-Vereins: Schießen lernen, Freunde treffen.

Natürlich würde man manche Menschen gern mal abschießen, aber – es ist verboten. Übrigens zu Recht. Deshalb: Nimm die Menschen wie sie sind – es gibt keine anderen.

Das bedeutet: Wir müssen wählen, mit wem wir uns verbünden, wer uns nahe sein und wer uns auf unserem Weg begleiten soll. Es geht darum, die Menschen für uns zu gewinnen, für die wir wertvoll sein wollen und können und wer umgekehrt unser Leben bereichern kann. Nein, das ist nicht finanziell gemeint, obwohl auch das vielleicht gar nicht so schlimm wäre.

Wie dieses LifeguideModul aufgebaut ist:

Es beinhaltet Informationen und Wissen, wie sie zum Verständnis unerlässlich sind. Konzentriert und kompetent. Lebens- und Erfolgsgesetze zeigen, wie man überaus wirksam kommunizieren kann. Mit Hilfe ewig gültiger Prinzipien lernen wir, wie man Menschen gewinnt. Diese Prinzipien zu kennen ist bereits Motivation.

Gewinne Menschen meint auch, durch sein Tun (beruflich und privat) für sich und andere wertvoll zu sein und die Werte

  • Zufriedenheit
  • Gesundheit
  • Erfüllung

als dazu gehörend zu verstehen.

Fast hätte ich noch die Worte „Glück“ und „Freude“ hinzugefügt. Sie sind zwar gemeint, haben jedoch eine so individuelle Prägung, dass sie kaum oder nur schwer definierbar oder gar übertragbar sind. Trotzdem aber gehören auch diese Begriffe von ihrer „Schwingung“ her durchaus zu einer vernünftigen Erfolgs­definition.

Und nicht vergessen: Erfolg ist immer, was auf Grund unseres Verhaltens er-folgt, ist also Folge des Tuns oder Lassens. Das gilt auch für Misserfolg.

In Bezug auf „Gewinne Menschen“ ist es ziemlich egal, welchen Beruf Sie erlernten, welche Bildung Sie besitzen, welche materiellen Reichtümer Sie angesammelt haben.

Sie können allein dadurch Menschen gewinnen, dass Sie finanziell reich geworden sind. Das ist der Lotto-Millionär, der plötzlich Freunde hat…

Das ist aber auch der Manager, der Menschen durch hierarchische Macht „gewinnt“ und so Unterwürfigkeit mit Anerkennung verwechselt. Wenn so ein „Manager“ dann auch noch glaubt, dass ihn seine Leute „lieben“, dann ist ihm schon fast nicht mehr zu helfen.

Nein, es kommt nicht so sehr auf das „ob“ man Menschen gewinnt, sondern auf das „Wie“ an. So ist Geld kein echter Hinderungsgrund für Freundschaften. Denken Sie aber daran: Geld allein macht nicht unglücklich. Finanzielle Macht ist aber ganz gewiss keine ausreichende Basis für erfüllende Beziehungen.

Aufgabe und Ziel dieses LifeguideModuls ist, Sie mit Bedingungen und Knowhow der Aufforderung „Gewinne Menschen“ vertraut zu machen. Die Methoden und Techniken sollen ermutigen, die kommunikativen Fähigkeiten in Bezug auf „Gewinne Menschen“ zu kultivieren.

„Kommunikation“ definieren wir als „Verständigung“.

Denn das Schlimmste an der Kommunikation ist der Glaube, dass sie stattgefunden hat.

Um weiterzulesen erwirb bitte den Zugang zum CoachingModul:

Gewinne Menschen

Du hast den Zugang bereits gekauf? Logge Dich hier ein:

Login